Flinke Installation

Eben bin ich mal beigegangen («mal beigehen» ist eine seit meiner Zeit in Niedersachsen gern verwendete Redensart) und habe dieses Blog auf Version 1.5 gebracht. Es ging so flink, dass ich es am Anfang gar nicht begriff, dass ich schon fertig war. Das lag unter anderem daran, dass das neue Standard-Layout von WordPress jetzt Kubrik ist. Da mein CSS schon lange darauf basiert, sieht man erst mal keinen Unterschied (aber die Feinheiten, ha!). Gegenüber dem Standard ist jetzt erst mal nur die Sprache geändert (dank Mathias war das nicht sonderlich schwer) und ich habe diesen fiesen Blocksatz entfernt. Was Neues gibt es erst, wenn ich die 83 Stunden Schlaf, die mir gefühlsmässig fehlen, endlich nachgeholt habe.

Gute Nacht.

Posted Dienstag, Februar 22nd, 2005 under Blog.

Leave a Reply