Professionelle Zahnreinigung

Nachdem mich mein Zahnarzt beim Routinecheck letzte Woche mit den Worten «Wir sehen uns nächstes Jahr wieder» beglückt hat, habe ich mir dann doch noch die «professionelle Zahnreinigung» andrehen lassen. Schlappe 28 Euro kostet der salzig-zitronige Spaß. Brrr.

Erst hat man das Gefühl, mit einem meersalzigem Hochdruckreiniger bearbeitet zu werden, dann kommt der quietschig-vibrierende Zahnsteinentferner (Gottseidank sehr wenig). Das Polieren ist dann schon fast wieder angenehm. Den Gong gibt es jedoch nach dem letzten Schritt, dem Auftragen eines zahnsteinvorbeugenden Gels (wohl sowas wie Elmex Gelee):
«.. und in den nächsten zwei bis drei Stunden bitte nichts essen oder stark färbendes trinken.»

Jetzt sitze ich hier mit knurrendem Magen und Mineralwasser. Hätte ich doch bloss vorher was gegessen.

Posted Dienstag, Mai 31st, 2005 under RL.

2 comments

  1. Tröste dich, du bist noch günstig und zahm davon gekommen, was die Entfernung des Zahnsteins angeht.
    Das geht auch teuerer und mit einem fiesen Haken, um den Zahnstein zu entfernen.
    Guten Appetit für die nächste Mahlzeit.

  2. Den Appetit hatte ich in der Tat.
    Wie ich nun von Kollegen erfahren habe, sind 28 Euro wirklich wenig, die haben teilweise über 100 Euro dafür gezahlt (und lagen aber auch fast eine Stunde da). Zahnseide wurde z.B. bei mir keine verwendet – aber das kriegt man ja auch selbst hin.

Leave a Reply