Klippo und Wupp

Hier ist „Klipp“ ruft er und ich stutze: „Klipp?“.
Was verstehe ich hier beim Fangenspielen mit einem Fünfjährigen nicht? Ich werde schnell aufgeklärt, dass man in Lübeck den Ort zum Ausruhen (also zum Kurzen Aussteigen aus dem Spiel) „Klipp“ nennt – und nicht „Wupp“ wie in Trier. Irre. Vor allem weil man sich darüber eigentlich kaum Gedanken macht, wie unterschiedlich sich solche Begriffe über Jahre oder Jahrzehnte halten.
Im Netz habe ich mich ein wenig auf die Suche gemacht und aus den Links weiter unten folgende Bezeichnungen rausgefunden:

  • Schleswig-Holstein/Hamburg: Klippo (oder Klipp)
  • Trier: Wupp
  • Süd-Niedersachsen: Packse
  • Nordhessen: Haus
  • Frankfurt: Hola
  • Sachsen: Zick
  • Mittelfranken: Biedt
  • Ostfriesland: Puff
  • Augsburg: Gotto (oder Goddo)
  • NRW: Pot
  • Niedersachsen-Westfalen: Braxe
  • Bremen: Lu

Unbekannter Herkunft:

  • Bodde
  • Bütt
  • Stop-T
  • Sperrzone
  • Paacks
  • Borte
  • Klippe

Fundstellen im Netz:
mods.de: Fangen Spielen…
yopi.de: Fangen Testbericht
wer-weiss-was.de: Wie heißt bei euch..
Wikipedia: Fangen

Posted Dienstag, Februar 7th, 2006 under RL.

9 comments

  1. Bremen ist übrigens Lu.

  2. Ist eingeordnet, Danke.

  3. Hier in S-H wird auch „Blicko“ verwendet. Also nicht etwa „Klippo“ wie bei mir vor 30 Jahren, ca. 100 KM von hier entfernt.

  4. Erst dachte ich (Lübecker) „Klipp, nie gehört“, aber dann fiel mir ein, dass ich ja seit 20 Jahren kein Fangen mehr gespielt habe und dass es ja auch eine Gedächtnislücke sein könnte. Und dann erinnerte ich mich. Klipp! Schöne Zeiten warn’s.

  5. würde gerne noch „schott“ aus dem schönen münsterland beisteuern. allerdings mit dem deutlichen hinweis, dass ich so ’nen prinzessinen-kram nie gebraucht habe. zumindest damals als ich mich noch länger als 5 minuten schnell bewegen konnte…

  6. also ich kann nur sagen, dass es im östlichen brandenburg – zumindest in meiner heimatstadt – „zick“ hieß…

  7. Hier in SH sagt mir Klippo auch was,
    aber in Niersachsen bin ich aufgewachsen, und da sagt man Pulle!

  8. Ich lebe in Südniedersachsen und bin auch hier aufgewachsen. So südlich, südlicher geht es schon fast nicht mehr. Aber den Begriff PACKSE habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gehört. Hier wurde Klippo gesagt und die heutige Generation sagt es auch noch. Die Liste dort oben verstehe wer will.

Leave a Reply