Lieblingskaffeebecher

Um hier noch mal ein Lebenszeichen zu hinterlassen, nehme ich Gwens Stöckchen auf: meine Lieblingstasse ist ein halbtransparenter Becher vom Easter(h)egg 2003.

Porzellanfilter auf Tasse

Neben der Tatsache, dass ich ihn immer noch schick finde und es sich prima daraus trinken lässt (er hat immerhin den harten Der-Rand-ist-mir-zu-dick bzw. DRIMZ-dünn-Test meiner Mutter bestanden), hat er den großen Vorteil, dass man beim Aufbrühen direkt vom Filter genau sieht, wie voll die Tasse schon ist.
Das Stöckchen reiche ich weiter an Josh, Uwe und Uli.

Posted Dienstag, Juni 6th, 2006 under Blog, RL.

3 comments

  1. Ooohhh…
    Das Stöckchen könnte mir Schwierigkeiten bereiten. Wo ich doch „Selten-Kaffee-Trinker“ bin… Aber ich schaue mal :-)

  2. Ahhhh… Ich habe es!
    :-)

  3. Hm, aha – nun ja – warum gehen deine Trackbacks eigentlich nicht? So – ich habe dir mal in meinem Blog zu diesem Thema geantwortet.
    http://habel.name/mt falls du es vergessen haben solltest.

Leave a Reply